NEW Website www.ttw.world | info@ttw.world

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Verkaufs- und Lieferbedingungen für den Internethandel!

Die Preise verstehen sich in EUR, bei Lieferung ab Werk ausschl. Verpackung, zuzüglich z.Zt. gültiger Mehrwertsteuer, freibleibend. Ab einem Nettobestellwert von € 2.556,46 erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschland frei Empfänger. Wir wählen die kostengünstigste Versandart.

Werden davon abweichende Versandarten gefordert, gehen die Kosten dafür zu Lasten des Kunden.

Anwendungsspezifische Materialien wie Kupfer, Nickel, Silber und kornorientiertes Texturblech
werden entsprechend Einsatzgewicht und tagesnotierter, amtlicher Veröffentlichung berechnet.

Im übrigen gelten die allgemeinen Lieferbedingungen für die Erzeugnisse und Leistungen der Elektroindustrie (Grüne Lieferbedingungen) in ihrer neuesten Fassung sowie die Ergänzungs-klausel: Erweiterter Eigentumsvorbehalt und die nachfolgenden Zusätze:

1.)
Sollten bis zum Liefertag Kostenänderungen eintreten oder sich die Listenpreise ändern, so behalten wir uns eine Preiskorrektur ausdrücklich vor.

2.)
Bei Stornierung von Aufträgen für Sonderanfertigungen sind die bereits entstandenen Kosten vom Auftraggeber zu tragen. Sonderanfertigungen können nicht zurück-genommen werden.

3.)
Der Mindestauftragswert beträgt 76,70 €. Bei Bestellungen unter 76,70 € behalten wir uns die Erhebung einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 17,90 € vor.

4.)
Die Erstbelieferung von Neukunden erfolgt grundsätzlich gegen Vorkasse unter Abzug von 2% Skonto. Zu diesem Zweck wird per E-Mail oder per Post eine Vorkassenrechnung zugesandt. Folgebstellungen von Neukunden bzw.von bekannten Kunden werden gegen Rech- nung unter Einräumung eines Zahlungszieles von 30 Tagen netto bzw. 10 Tagen mit 2% Skonto beliefert. Diese Lieferungen erfolgen auf der Grundlage einer Registrierung und der Vergabe eines kundenspezifischen Passwortes durch uns. ( per E-Mail )

5.)
Liefertermine werden nach Möglichkeit wie zugesichert eingehalten. Schadenersatz wegen verspäteter Lieferung kann nicht gewährt werden, es sei denn, er ist in Angebot oder Bestätigung nach Frist und Höhe vereinbart.

6.)
Reklamationen können nur berücksichtigt werden, wenn sie innerhalb 8 Tagen nach Erhalt der Sendung unter Angabe der Lieferscheinnummer schriftlich angezeigt werden. Bei Transportschäden ist eine Aufnahme durch den Transportführer unbedingt erforderlich. Bloße Rücksendung der Ware gilt nicht als Reklamation,sie entbindet nicht von der Verpflichtung zur Zahlung des Kaufpreises. Wir sind nicht verpflichtet, zurückgesandte Ware anzunehmen. Sofern wir sie annehmen,sind wir berechtigt, sie auf Kosten des Käufers einzulagern.

Inhalt drucken